Mario Michalak

Mit brasilianischer Mutter und kölschem Vater im Rheinland wie in Italien aufgewachsen. Mario Michalak ist glücklich verheiratet, hat zwei großartige Söhne und lebt sehr gerne in Köln.
Er ist seit 1983 auf, vor und hinter der Bühne zu Hause. Im Pantomimentheater „Kefka“ von Milan Sladek geprägt, hat er sich stetig weiterentwickelt. Nach einigen Kinder-, Kabarett- und Comedyprogrammen, hat er auch einige Jahre vor der Kamera gearbeitet, unter anderem eine Kindersendung in der ARD moderiert. Mario Michalak ist Pantomime, Schauspieler, Komiker, Moderator, Dozent und Produzent.
Mitwirkung und Entwicklung an und von zahlreichen anderen Produktionen im Theater-, Fernseh-, und Eventbereich.
Mario Michalak leitet Workshops für Pantomime, Bewegung und Komik unterschiedlichster Ansprüche und Dauer.
Er ist Dozent für Pantomime und Körperarbeit an diversen Schauspielschulen.
Seine Leidenschaft gilt dem Visuellen. Als Experte für das Visuelle hat er mit amorphia – Living Sculptures und dem nonsenso-Animationstheater seine Kompetenz in Eindrucksvoller und sehr Vielfältiger Weise umgesetzt.
In 2013 entwickelte er seine neueste nonsenso-Produktion DER WASCHTAG!. Eine Platzbespielung, mit viel Wasser, weißem Wäschemeer, Akrobatik und viel Spaß!

JahrEreignis 
2013Konzeption von DER WASCHTAG! eine feucht-fröhliche Straßen- und Platzbespielung
2013Ensemblemitglied von Fatal Banal - Alternative Kölner Karnevalssitzung
Seit 2012Konzeption des amorphia dj-Pultes
Seit 2011Konzeption von amorphia x-ray
2010Konzeption der amorphia-synchronshow
2009/10Co-Produzent und Ensemblemitglied der kölschen Erfolgs-Dinnershow „Mord in Ehrenfeld“ in einer Inszenierung von Sascha Schiffbauer.
Ab 2009Ensemblegründung des Venezianischen Animationstheaters mit bis zu 25 Mitgliedern für in- und outdoor.
2008/09Co-Autor und Ensemblemitglied der musikalischen Mafia-Dinnerschow „Die Küchenschlacht der Paten“ von Claretti Entertainment
Seit 2008Ensemblemitglied der Walk Factory Agentur für besondere Walkacts
Seit 2008Konzeption von nonsenso-venezia
Seit 2007Konzeption der amorphia-lounge
2007„Gondolieri Bühnenshow“ mit Sascha Schiffbauer
2006-12Ensemblemitglied ‘Das Comeback’ vom ‘Good Vibrations Theater, Köln’
2006-09Ensemblemitglied ‘Leibspeisen des Paten’ von Giorgio Claretti, Braunschweig
2005-07Gründung und Sänger von Canto Spumante. (Italienische Musik mit Jazz-Arrangements unter der Leitung von Susanne Riemer).
2003Konzeption und Regie des Pantomimen-Theaterstückes „Body Talk“ im Jungen Theater Leverkusen.
2002-05Künstlerische Projektleitung diverser Groß-Veranstaltungen für die Rudi Renner Produktion.
2001Gründung des Bewegungsperformance-Projektes ‘amorphia’. Bundes- und Europaweite Engagements.
2001Vertiefung der konzeptionellen und organisatorischen Arbeit. Spezialist für “besondere Aufgaben”
2000-04Viaje con Dios! — Die Pilgerfahrtkomödie — Ein komischer Theaterabend im Duo mit Isidoro Fernandez.
2000Die fahrende Venezianische Gondel- Erfolgsanimation mit italienischem Gesang
Ab 2000Gründung und Leitung des historischen Animationsensembles ‘nonsenso-Barokoko’
1996Von 1996 – 2000 leitete Mario Michalak bei Köln Konzept den Geschäftsbereich Veranstaltungsentwicklung. In dieser Funktion hat er diverse Projekte (Businesstheater und Events) entwickelt und umgesetzt.
1999Live-Moderation der Kindersendung ARD-Samstagmorgen
1999Initiator und Produzent der Kabarett-Revue: Da tobt der Papst! – Das 1. und 2. Kabarett-Konzil zu Köln –, unter Beteiligung von mehr als 30 namhaften Kollegen und Kolleginnen aus dem gesamten Bundesgebiet.
1997-99Clownstheaterstück für Kinder: Die 2 Beiden mit Clown Charlotte.
1994-961994 bis 1996 Ensemblemitglied des Ömmes und Oimel Kindertheaters in Köln.
1994-97zweites Soloprogramm: Kein Grund zur Ursache (Comedy)
1991-99erstes Kinderstück: Mario ‘erzählt” Geschichten (Pantomime)
1990-98bundesweite Auftritte mit dem ersten Soloprogramm: nonsenso — ein phonomimischer Abend.
1983-89Von 1983 bis 1989 Mitarbeit an verschiedenen Produktionen von Milan Sladeks Pantomimentheater Kefka in Köln. Zahlreiche Gastspielreisen mit dem Ensemble.